Warum sollte ich 144hz Monitore kaufen?

Leano Heldt

144hz Monitore haben die beste Display-Qualität, die beste Eingangsverzögerung und die präzisesten Farben, nur weil ich sie kenne. Wenn Sie einen hochwertigen 144hz Monitor wollen, dann gibt es nur eine Sache zu tun. So weiß ich es. Es ist eine sehr gute Frage und Sie haben Recht, ein 144hz Monitor kann Ihnen dabei sehr helfen. Das unterscheidet es von weiteren Produkten wie zum Beispiel konflikttraining übungen.

Ich habe es in Windows 7 Ultimate x64 und auch mit meinem Windows 10 64bit getestet. Es ist ein sehr guter Monitor und das einzige, was ein Nachteil sein könnte, ist, dass es keine eingebaute GPU hat, aber das ist kein Problem, vor allem, wenn Sie an den neuesten DirectX11-Spielen arbeiten. Dies ist ein großartiger Monitor, der sehr benutzerfreundlich ist und perfekt mit Windows 7 funktioniert. Ich hoffe, dass diese Überprüfung Ihnen bei Ihren Kaufentscheidungen hilft. Ich werde versuchen, alle Ihre Fragen zu beantworten.

Das Produkt, das ich erhalten habe, war ein Acer VN245HU, aber diese Bewertung ist über den Monitor selbst. Ich möchte erwähnen, dass ich nicht mehr mit Acer arbeite, also kann ich die Monitorqualität nicht kommentieren, sondern nur ihren Preis. Das unterscheidet diesen Artikel von sonstigen Artikeln wie 144hz Monitore. Der Monitor kam in sehr gutem Zustand an. Die Verpackung ist sehr schön und es kam mit einem Netzteil, HDMI-Kabel und einem DVI-zu-VGA-Kabel, das den Prozess der Installation des Monitors einfach machte.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, Ihren Monitor mit Ihrem HDMI-Kabel einzurichten. Für das Video erhalten Sie ein einziges HDMI-Kabel von ASUS. Ich fand, dass das DVI-Kabel eine bessere Bildqualität mit weniger Farben hat und es ist nur ein Stecker mehr als das HDMI-Kabel.

Ich habe einige Bewertungen über den Mangel an schwarzen Niveau Kontrast gelesen und so ging ich für einen mattschwarzen Hintergrund und wählte einen schwarzen Bildschirm. In diesem Bild habe ich das standardmäßige schwarze Farbschema verwendet. Dies ist auch das Bild mit dem schwarzen Pegelkontrast. In meinem Fall musste ich eine Kalibrierung in Windows mit Windows 8.1 mit einer 16:9 (16:10, wenn Sie von Windows 7) Auflösung ausführen. Wenn Sie einen Monitor mit dem HDMI-Kabel als einzigem Anschluss verwenden (der Bildschirm ist ein 1080p-Panel mit einer 8-Bit-Farbtiefe, einem 4:3-Seitenverhältnis und 24-Bit-Farbtiefe), brauchen Sie dies vielleicht nicht, aber in meinem Fall ist es eine gute Sache.