Über mich

Leano Heldt

Hallo hier auf meinem Blog. Mein Name ist Leano Heldt.

Als ich diesen Blog im Jahr 2017 startete, hätte ich nie gedacht, dass ich so glücklich mit meinem 144hz Monitor sein würde. Ich dachte, es wäre wie ein kleines Wunder, weil ich nie gedacht hätte, dass mein Monitor so gut sein könnte. Nun, es ist kein Wunder, es ist erstaunlich! Es hat sehr lange gedauert, aber ich bin so sehr glücklich, dass ich einen Weg gefunden habe, meinen 144hz Monitor zu bekommen, so dass ich es endlich mit euch allen teilen kann. Es hat einige Zeit gedauert, bis ich mich an 144hz gewöhnt habe und das erste, was ich tun musste, war, es zu kalibrieren. Ich weiß, dass einige von euch denken werden, dass es verrückt ist, einen 144hz Monitor zu kalibrieren, aber ihr wisst, was ich meine. Also musste ich meinen Monitor kalibrieren, es war der ärgerlichste Teil im gesamten Prozess. Also ging ich durch alle meine Einstellungen und fand heraus, dass dies das ist, was ich möchte, dass mein Monitor sein.

Meine Leidenschaft

Meine Leidenschaft wird lebendig!

Das ist meine Geschichte. Es geht um die neuen und kommenden Technologien, die auf den Markt kommen, um die Effizienz Ihrer Monitore zu verbessern, insbesondere für die Benutzer von 144hz-Panels.

Was ist neu?

Eine neue Technologie, die ich von einem anderen Benutzer eingeführt wurde (mit dem ich die gleichen Informationen hier bei digybeex teile), ist eine interne RGB-LED namens "CIE XYZ". Wie der Name schon sagt, ermöglicht diese Technologie eine höhere Anzahl von verschiedenen Farben für Ihren Monitor (je nach Monitor) und es ist viel effizienter als herkömmliche DLP- und LED-RGB-LEDs. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die vom CIE XYZ verwendeten Farben sehr nahe an denen herkömmlicher LED-RGB-LEDs liegen. Wenn Sie mit dem Wort "RGB" und den verschiedenen Farben nicht vertraut sind, bedeutet es einfach Rot, Grün und Blau.

Ich bin in einer westdeutschen Kleinstadt geboren und habe die meiste Zeit meines Lebens in den USA gelebt. In diesen frühen Tagen hatte ich das Glück, ein paar große Grafikkartenhersteller wie Nvidia, ATI und Intel zu haben, die eine breite Palette von Hardware unterstützten. Trotzdem, mit einer relativ bescheidenen Menge an Geld, war ich in der Lage, die Monitore zu bekommen, die ich wollte und bauen eine ziemlich komfortable und High-End-Gaming-Setup.

Schnell vorwärts bis 2013, und ich habe einen neuen Partner, die schöne und talentierte Laura. Sie hat ein neues Baby, und wir haben einen neuen Computer, und wir sind dabei, einen neuen Monitor für sie zu kaufen. Als ich die verschiedenen Optionen erforschte, die uns zur Verfügung standen, sah ich ein paar Dinge auf dem Monitormarkt, die ich mir ansehen wollte. Ich war auch an der Leistung verschiedener Modelle interessiert, da ich weiß, dass Die Leute dazu neigen, verschiedene Größen des gleichen Monitors zu kaufen, je nachdem, wie sie sich wohlfühlen.

Mein Motto ist "Never stop learning" und in diesem Sinne werde ich diesen Blog starten, um euch über ein Thema zu unterrichten, das mich interessiert. Ich möchte diese Informationen mit allen teilen, die daran interessiert sein könnten. Dies ist der zweite Artikel in einer Serie, der sich mit der Verwendung eines AMD FreeSync Display Adapters zum Übertakten befasst.

Übertakten mit FreeSync Dieser Blog ist eine Kombination aus meinem eigenen Wissen und dem, was ich in Foren und auf Google gelesen habe (ich hatte großes Glück bei der Suche nach diesen Informationen). Meines Wissens gibt es keine weiteren Anleitungen zum Übertakten von FreeSync-Monitoren. Es gibt eine FreeSync-Monitoranleitung, die von Asus geschrieben wurde, die zweite, und eine Übertaktungsanleitung von AMD, die beide hier zu finden sind. Dies ist ein sehr langer Artikel, den ich schreiben werde, um einige zusätzliche Informationen zum Thema Übertaktung bereitzustellen. Ich habe auch mehr Details über meine eigenen Erfahrungen mit dem Monitor sowie was ich von der Verwendung eines FreeSync Monitors für das Übertakten gelernt habe.

Ich hoffe dir gefällt der Blog.

Euer Leano Heldt!